Aluminium Reparatur

ALUMINIUM REPARATUREN

Situation
Seit Anfangs der 90er Jahre wurde Aluminium vermehrt als Werkstoff im Fahrzeugbau eingesetzt, zuerst nur für einige Teile der Carrosserie, wie Türen, Motorhauben, Radkästen usw. Und dann für immer grössere Flächen.Ebenso wurde der Einsatz von Aluminium, das zunächst nur für Fahrzeuge der Oberklasse verwendet wurde, auf Automobile ausgeweitet, deren Preis- und Leistungsmerkmale auf ein breiteres Publikum ausgerichtet waren. Diese Entwicklung erreichte ihren Höhepunkt mit der Markteinführung des ersten Grossserien-Autos, dessen Rahmen und Carrosserie vollständig aus Aluminium gefertigt sind. Das Leichtmetall wird vom Publikum als nobles, technisch hochwertiges und für viele moderne Anwendungen geeignetes Material angesehen. Die Präsentation der neuen Modelle signalisierte deutlich die Absicht, in das Aluminium zu investieren und zwar sowohl in Hinblick auf die Produktion als auch hinsichtlich der Marktsituation.

Warum ALUMINIUM
Es ist 3x leichter als Stahl Die Reduzierung des Gewichts von Carrosserie und Rahmen hat, bei gleichen Leistungen, auch Auswirkung auf die Dimensionierung der Bremsanlage und des Triebwerks und führt, abgesehen von der Senkung des Verkaufspreises und der Betriebskosten, zu einer weiteren Gewichtsminderung. Dieses zuletzt genannte Argument spielt in stark energieabhängigen Ländern wie den europäischen Staaten eine besondere Rolle und hat auch wegen seiner ökologischen Komponente eine hohe Marktakzeptanz. Die Fahrzeughersteller sprechen von einer Reduzierung des Gewichts der Autos von ca. 30% in den nächsten 4 Jahren.

Es ist ein selbstpassivierender Werkstoff
Aluminium hat eine sehr grosse Affinität zu Sauerstoff. Das Oxid, das aus der Verbindung zwischen diesen beiden Stoffen entsteht, ist äusserst beständig und gestattet nicht das Eindringen weiteren freien Sauerstoffes, sodass Korrosion verhindert wird. Dank diesem Merkmal sind Carrosserie und Rahmen vollständig gegen Korrosion geschützt.

Physikalische Eigenschaften

  • Andere physikalische Eigenschaften des Aluminiums sind jedoch dafür verantwortlich, dass das Schweissen dieses Materials ein heikler Vorgang ist.
  • Sein Elastizitätsmodul und seine Zugfestigkeit sind sehr viel geringer als die von Stahl.
  • Die Wärmeleitfähigkeit ist 4x und die Wärmeausdehnung 2x grösser als bei Stahl Der elektrische Widerstand ist um das Fünffache niedriger, doch der elektrische Oberflächenwiderstand (des Aluminiumoxids) ist sehr hoch.
  • Bei Temperaturschwankungen ändert das Aluminium die Farbe nicht, weshalb man sich beim Schweissen nicht an der Farbänderung orientieren kann.

Aluminium Reparaturen sind wir der richtige Ansprechpartner. In unserem ausgestatteten Alu-Arbeitsplatz ist Ihr Fahrzeug in besten Händen.

DSC02989DSC03022DSC03028DSC02935DSC03027DSC03031